„Vesper“ – Ein Vibrator, der als Halskette getragen wird

vesper-vibrator-crave
Im Jahr 2012 hat der Sextoy-Anbieter „Crave“ den bis dato ersten Vibrator per Crowdfunding ins Leben gerufen. Mit Erfolg. Nun soll ein neues Produkt folgen. „Vesper“ heißt das gute Stück und ist ein extrem schmaler Vibrator. Der wird einfach als Halskette getragen und demonstriert dem Gegenüber, dass die Frau sich ihrer Sexualität nicht schämt und ihr Spielzeug offen zur Schau trägt. Die Macher von Crave dazu: „…we want to change the way women experience sex toys“. So trägt man den Vibrator als Schmuckstück um den Hals und falls er mal schlapp macht, wird er einfach per USB wieder aufgeladen. Für $49 (ca. 37 €) gibt es die günstigste Version in Silber.

vesper-vibrator-crave2
vesper-vibrator-crave3
vesper-vibrator-crave4
vesper-vibrator-crave5

(via)

7 Kommentare

  1. Hey guter Artikel. Ich muss zugeben ich hatte bisher noch nice etwas über ein solches Sextoy gehört aber jetzt werde ich auch mal etwas rum forschen

    Danke für den Beitrag und die Aufklärung

  2. Super Idee, war mit bis dato auch noch unbekannt :)

    Aber wer weiß ob er auch die Wünsche einer jeden Frau erfüllen kann ;)

    Liebe Grüße Nadine :)

  3. Der is ja niedlich ;-)
    Als Symbol sicher ganz nett aber für die Verwendung find ich den fast zu dünn. Ich bevorzuge ja dann doch eher die „größere“ Variante.
    Aber generell eine coole Idee.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein