„VHS Series“ von 5BORO: Skateboards im Videokassetten-Look

snygo_files004-vhs-skateboard-serie
Früher, in grauer Vorzeit, als es weder Streaming noch Blu-rays und DVDs gab, hat man Filme auf Videokassetten angeschaut. Und wenn man im Fernsehen etwas nicht verpassen oder immer wieder anschauen wollte, hat man es auf den klobigen schwarzen Plastikkästen aufgenommen. Die Jungs vom New Yorke Skateboard-Hersteller 5BORO haben sich jetzt für ihre neueste Bretter-Kollektion von den guten alten VHS-Kassetten inspirieren lassen.

Wenn du aus der Generation stammst, die noch Videokassetten benutzt hat, wirst du dich über die Decks doppelt freuen. Sie fangen nämlich die Optik der typischen Hüllen ein, in denen die Tapes von Firmen wie Sony, Fuji, BASF und Agfa untergebracht waren. Ein Board aus der „VHS Series“, die von Akira Ishizawa designt wurde, kostet etwa 38 Euro.
















(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein