Victor De Le Rue und Frederik Kalbermatten rasen durch alpinen Schnee

Ein Hochgebirge wie die Alpen ist eine wahre Spielwiese für Snowboarder. Kürzlich waren die beiden Profis Frederik Kalbermatten und Victor De Le Rue im Schweizer Örtchen Saas-Fee und haben dort die riesigen Schneeflächen unsicher gemacht. Mit einem Affenzahn stürzten sie sich die Berghänge hinunter und schonten dabei weder sich selbst noch ihr Material. Entstanden ist dabei der gut halbstündige Image-Film „Frozen Mind“.

Next level of extreme freestyle backcountry in a hostile environment.“

Der Schweizer Kalbermatten gewann 2001 die Bronzemedaille bei der Snowboard-Weltmeisterschaft und nahm 2006 an den Olympischen Winterspielen in Turin teil. Auch der Franzose De Le Rue kann einige sportliche Erfolge vorweisen und ist nebenbei an einigen Filmproduktionen beteiligt. Auch bei „Frozen Mind“ war er einer der beiden Produzenten. Der andere war Antoine Frioux, der vor zwei Jahren die Produktionsfirma Ivresse Films gegründet hat. Mit der realisiert er seitdem vor allem Wintersport-Clips.


(via) Copyright  Antoine FRIOUX & Victor DE LE RUE

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein