Victor Solomon baut einen Basketballkorb aus Buntglas

snygo_files002-stained-glass-backboards
Die meisten Basketballkörbe, die hierzulande in Sporthallen oder auf Freiplätzen hängen, haben eine Rückwand aus Holz oder einem metallenen Gitter. In der NBA hingegen, der besten Basketball-Liga der Welt, besteht das Brett üblicherweise aus Glas. Der US-amerikanische Filmemacher Victor Solomon kam angesichts dessen auf die Idee, einen besonders ansehnlichen Basketballkorb zu bauen – indem er Buntglas so zusammensetzte, wie du es sonst nur von Kirchenfenstern kennst.

Zunächst malte Solomon das gewünschte Muster auf Papier und schnitt dann das Glas zurecht (und sich dabei oft genug auch in die Hände). Dann brachte er die Glasstücke zum Sportplatz, wo er sie verlötete und den Korb am Brett anbrachte. Stilecht versah er die Ketten des Korbs noch mit Edelsteinen. So ungewöhnlich das Ergebnis auch aussieht, so fraglich ist es, ob es den ersten Aufprall eines Balls überlebt.







Photos Copyright by Victor Solomon (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein