VIDEO: Berlin-Hotspots hell erleuchtet – Festival of Lights 2015

snygo-festival-of-light1
Im Oktober tauchten zwei ganz besondere Events die Hauptstadt in ein neues Licht. Das bereits 11. Festival of Lights und das Lichterfest „Berlin leuchtet“ brachten eine Vielzahl an Künstlern mit ihren faszinierenden Lichtinstallationen in die Stadt, die passgenau auf die hiesigen Sehenswürdigkeiten abgestimmt waren. An einem schönen, kalten Herbstabend dick eingemummelt durch Berlin zu spazieren, macht zu dieser Zeit im Oktober also besonders viel Spaß, denn dann sehen selbst Einheimische die Stadt mit anderen Augen, wenn sich Hotspots wie der Fernsehturm, der Berliner Dom, das Brandenburger Tor oder die Volksbühne von einer ganz anderen Seite präsentieren.

Wer die Lichtershows in diesem Jahr verpasst hat oder das Spektakel noch einmal Revue passieren lassen will, sollte sich unbedingt diese nette Zusammenfassung von Niklas Rietz ansehen und dann vielleicht schon mal seine Berlin-Reise fürs nächste Jahr planen.



Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein