VIDEO: Buddy Bolton zerstört Selfie-Sticks von New Yorker Touristen

Buddy-Bolton-Klonblog
Selfie-Sticks sind eine ziemlich praktische, aber auch schräge Erfindung. Egal wo – man trifft immer wieder auf sie. Vor allem in Großstädten, wo sich viele Touristen tummeln. So zum Beispiel in New York. Buddy Bolton ist davon allerdings weniger begeistert. Statt sich den ganzen Tag selbst zu fotografieren, könnte man seine Zeit wirklich sinnvoller nutzen. Um diesen Anblick nun ein Ende zu setzen, reiste er mit großem Gerät an und zerlegte die Fotografier-Stangen mal eben in zwei Teile. Für die Besitzer weniger schön, denn so flogen natürlich auch die Smartphones klirrend zu Boden.

We were sick of Selfie Stick tourists in NYC, so we did this.

Buddy-Bolton-Klonblog2
Buddy-Bolton-Klonblog3
Buddy-Bolton-Klonblog4

SELFIE STICKS DESTROYED IN NEW YORK!!!

3 Kommentare

  1. Nur ein Fake-Prank: In den Nah-Aufnahmen sieht man deutlich, dass es sich lediglich um in den Selfie-Stick eingespannte Handyhüllen handelt. Dummer Prank, schlecht gefaket.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein