VIDEO: Die bescheidenen Weihnachtswünsche Obdachloser

snygo-obdachlos-wuensche2
Jedes Jahr wieder überlegen wir uns, was wir zu Weihnachten verschenken können. Habt ihr auch so Probleme dabei, euch etwas einfallen zu lassen? Kein Wunder, denn eigentlich haben wir ja alles. Die Schränke sind voll mit Klamotten, die Wohnung voll mit Möbeln, der Kühlschrank voll mit Essen. Viel interessanter ist es also, zu erfahren, was sich eigentlich die Menschen wünschen, die nichts haben.

Die Macher des Projekts Straßenblues sind mit der Kamera losgezogen und haben Obdachlose dazu befragt. Die bescheidenen Wünsche der Herren im Video erinnern eindringlich daran, dass Konsum einfach nicht alles ist. Wer von euch nicht weiß, was er dieses Jahr unter den Baum legen soll, kann ja vielleicht stattdessen mal jemandem eine Freude machen, der nichts hat – und das geht ja schon mit einer alten Isomatte oder einer ausgedienten Winterjacke.



(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein