Video: Don´t drink and drive – Partyabend mit 3 alternativen Enden


Die „Don´t drink and drive“ Kampagnen kennt wohl jeder von uns. Nun hat DDAD einen neuen Spot produziert. Mit dem Video soll allerdings nicht wie gewohnt geschockt werden, deshalb gibt es auch kein Blut oder ähnliches zu sehen. Stattdessen wird man Teil eines Partyabends.

Durch die Kameraführung hat man selbst das Gefühl in der Hauptrolle zu sein und ist mitten im Geschehen. Es gibt jedoch 3 verschiedene Ausgänge des Abends – einer davon tödlich. Ziel ist es deutlich zu machen, dass es immer Alternativen gibt, sich nicht betrunken ans Steuer zu setzen. Denn: „Wer fährt, bleibt nüchtern!“

Update: Dieser Clip ist als Video leider nicht mehr verfügbar.

Copyright BZgA

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein