VIDEO: Ein Sägeblatt aus Papier frisst sich durch Holz

John-Heisz-Klonblog
Heimwerker, Bastler und DIY-Profi John Heisz wollte es mal wieder wissen: Kann Papier ein Stück Holz zerschneiden? Deshalb startete er einen kleinen Selbstversuch in der Werkstatt. Die Hauptrolle sollte dabei ein Stück stinknormales Papier und eine Kreissäge spielen. Das Sägeblatt ersetzte John in seinem Experiment durch das Papier, was er vorher nur zurechtschnitt. Und dann ging es auch schon los. Erst hieß es Papier gegen Papier und am Ende dann das Aufeinandertreffen mit Holz. Die Geschwindigkeit einiger Sequenzen im Video wurde bis zu 16-fach erhöht, denn so ganz flott ging der Schnitt ins Holz nicht vonstatten. Aber es funktionierte. Das Fazit vom Meister: Holz ist für Papier kein Gegner. Allerdings wird es bei härteren Materialien schwer. Er hat die Papierschneide nämlich auch an einem Stück Aluminium getestet. Wie das aussah, zeigen euch diese Bilder.

John-Heisz-Klonblog2
John-Heisz-Klonblog3
John-Heisz-Klonblog4

(via)

2 Kommentare

  1. Das Holz darf nicht zu dick sein nur das verwenden was vorgegeben ist, steht in der Anleitung der Dekupiersäge.
    Das Werkstück nur ganz leicht nachschieben, und natürlich nur gute Blätter verwenden.

  2. Hallo Carina,

    das ist ja eine lustige Idee! Vielen Dank für den Artikel, die Fotos und das Video. Schade, dass es mit dem dickeren Stück Holz nicht mehr ganz geklappt hat, aber trotzdem eine sehr gute Leistung für das Papier, hätte ich nicht gedacht :)

    Herzliche Grüße,
    Paul

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein