VIDEO: Hacker gesucht – Guerilla-Aktion

snygo_files001-cyer-hacker

Wir haben hier eine interessante Kampagne entdeckt. Die Cyber Security Challenge Austria suchte nach Hackern. Und wo findet man die am besten? Natürlich in den Schulen. Also wurden die Schulen nachts heimlich durch Guerilla-Aktionen präpariert. Überall wurden Zettel aufgehängt, QR-Codes wurden an die Toilettenwände geklebt, Visitenkarten lagen überall rum und sogar an die Tafeln wurden riesige QR-Codes gemalt. Das seht ihr auch in dem Video unten ganz gut.

Das konnten die Schüler am nächsten Tag natürlich nicht übersehen und surften noch während des Schultags auf die Website, um zu sehen, um was es geht. Wieviele Hacker sich tatsächlich auf den Aufruf meldeten, wissen wir natürlich nicht, aber die Schüler hat man so schonmal sehr gut erreicht. Die Werbeagentur upart hat sich hier den Kommunikationsauftritt überlegt, sie haben das Logo, die Website, Facebook-Auftritt und die Guerilla-Aktion entworfen. Das Video entstand dann in Zusammenarbeit mit den bildstadt Studios, die sich auf Werbefotografie und Videoproduktionen spezialisiert haben. Sehr cool umgesetzt, oder?


2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein