Video: Ikea-Werbung mit pubertären Teenager


Die IKEA-Küchen 2011: „Gemacht, um ganz viel Leben auszuhalten“. Dass das auch manchmal nötig ist, sehen wir hier im aktuellen und gelungenen Spot des Möbelhauses. Vielleicht fühlen sich jetzt einige von euch in ihre Pubertät zurückversetzt und können sich absolut mit dem Verhalten identifizieren. Da will man mit 15 zum Festival und Mutti und Papa machen einen n Strich durch die Rechnung. Da kann man schon mal ausrasten, Schranktüren knallen lassen, Schubladen zuschmeißen oder mit der Cornflakes-Schüssel auf die Arbeitsplatte einhauen – schade nur, dass das bei IKEA-Küchen rein gar nichts bewirkt…

10 Kommentare

    • DIE „KLEINE“ IST JA AUCH SCHAUSPIELERIN !!!

      SCHON MAL „NIKOLA“ GESEHEN ???

      DA SPIELT SIE DIE TOCHTER „STEFANIE“

      MIT BRILLE WÄR DAS NICHT PASSIERT …

  1. Die Werbung ist einfach nur BLÖDE!!! Welcher Paddel hat sich so was bloß einfallen lassen? Es gibt und gab’s viel bessere Werbung ……

  2. @Moffin

    was findest Du an dieser Werbung so „BLÖDE“? Irgendwie passt sie doch sehr gut, pubertäre Teenager sind nunmal so. Das ist das Leben ;)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein