VIDEO: Jetzt könnt ihr Loch Ness über Google Maps erforschen

Loch-Ness-Google-Maps
Es gibt ja mehrere Gewässer, um denen sich so einige Mythen ranken. Loch Ness steht ja sicherlich mit ganz oben auf der Liste. Ob sich hier nun aber wirklich ein „Ungeheuer“ niedergelassen hat oder hatte, werden wir vielleicht nie erfahren. Oder halt! Vielleicht doch. Denn ihr könnt jetzt selbst forschen und erkunden. Stürzt euch dazu virtuell in die Fluten bei Google Maps und sucht das Gewässer selbst ab. Ich kann euch aber jetzt schon sagen, dass es dort nicht annähernd so spektakulär fürs Auge wird, wie all die Landschaft am Ufer entlang…

Loch-Ness-Google-Maps2

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein