VIDEO: Kurzfilm „The Source“ nimmt mit auf eine Reise nach Südosteuropa

the-source-video-8
Um Menschen Bilder von Orten näherzubringen, an denen sie selbst noch nie waren, sollte man zusätzlich noch etwas Spannendes zu erzählen haben. So kommt keine Langeweile auf und der Zuschauer bleibt dabei. Deswegen hat sich der kalifornische Filmemacher Cory Campbell für eine Reise durch Südosteuropa zwei Freunde mitgenommen und sie zu Hauptdarstellern seiner Reiseaufnahmen gemacht. „The Source“ heißt der Kurzfilm, der dabei rausgekommen ist.

Er zeigt, wie Preston Clarington und Douglas Gimbal in nur 20 Tagen schlappe 4.000 Kilometer durch neun wirklich wundervolle Länder reisen – immer auf der Suche nach einer sagenumwobenen „Quelle“, die sie aus ihrer täglichen Routine befreien soll. Gemeinsam entdecken sie Städte wie Budapest, Belgrad und Dubrovnik, scheuen sich aber auch nicht, Dörfer und Natur in Kroatien, Albanien oder Rumänien zu erkunden. Cory Campbells großartige Bilder bringen uns die besuchten Länder & Leute auf wirklich wundervolle Weise näher.



(via) Copyright by Cory Campbells

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein