Video: Liebesbotschaft für den Papa im All

snygo_files002-hyundai-message-weltall
Ach, wat süß! Stepanies Papa verweilt derzeit auf der Raumstation ISS. Viel zu weit weg, findet die Teenagerin, denn sie vermisst ihren Vater sehr. Nun konnte Steph ihm eine ganz besondere Nachricht übermitteln, die er ganz sicher nicht übersehen würde. Mit der Unterstützung des Autoherstellers Hyundai wurde eine von ihr geschriebene Liebesbotschaft mit elf Limousinen in ein riesiges Reifenbild verwandelt. „Leinwand“ hierfür war ein ausgetrockneter See in Nevada. Während der beeindruckenden Aktion hat Steph sich das Spektakel aus dem Heli angeguckt.

Es ist nicht nur der süßteste, sondern gleichzeitig ein Weltrekord-Liebesgruß, der ins Guinness-Buch einging. Als die ISS richtig stand, machte der Astronauten-Daddy gleich einen Schnappschuss fürs Familienalbum und hat sicher das ein oder andere Tränchen verdrückt. Für Steph und ihren Papa also ein großer Erfolg, genauso wie für die Marketingabteilung der südkoreanischen Automarke.







Fotos via Youtube / Copyright by Hyundai

1 Kommentar

  1. Ach was für eine schöne Idee, da war der Papa bestimmt glücklich und stolz auf seine Tochter, aber diese Aktion gelang nur mit Hilfe des Automobilherstellers Hyundai, wobei denen ja dadruch auch eine große medienreiche Werbung zuteil kam, am Ende hatten alle was davon.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein