VIDEO: Luftpolsterfolie wird zum Pixel-Porträt

snygo-luftpolsterfolie24
Könnt ihr auch nicht an euch halten, wenn ihr Luftpolsterfolie seht? Wie ein kleines Kind muss ich immer erstmal ein paar Kammern zum Platzen bringen. Würde YouTuber Michael Fischler mich dabei erwischen, würde er mir sicher auf die Finger hauen. Er ist nämlich auf die Idee gekommen, das beliebte Verpackungsmaterial als Grundlage für seine Kunstwerke zu benutzen.

Als würde er einzelne Pixel zusammensetzen, wirkt es, wenn er die Plastikblasen ganz vorsichtig per Spritze mit Farbe füllt. Natürlich nach einem vorher festgelegten Schema, sonst würde er niemals so ein cooles Mosaik-Portät hinbekommen, wie wir es in diesem Zeitraffer-Video am Ende zu sehen kriegen. Spannend wäre auch, wie schwer die sonst superleichte Folie am Ende ist, es sieht beim Umlegen ja doch nach ordentlich Gewicht aus …


(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein