VIDEO: Model für Make-up entpuppt sich als Opfer häuslicher Gewalt

La-Casa-del-Encuentro-Fake-Up
Die Werbung gaukelt uns ja regelmäßig Perfektionismus vor. Unschöne Makel von Models werden unter Schichten von Make-up verdeckt oder man greift einfach zu Photoshop. Wenn man dann mal ein Vorher-Bild sehen kann, wird man als Frau natürlich neugierig. Bei dieser Anzeige in einer Zeitschrift konnte man das tun. Dazu musste man nur das Foto scannen und konnte dann die Dame ohne Make-up sehen. Allerdings schummelte dieses Model damit nicht Pickel und unreine Haut weg, sondern die Spuren häuslicher Gewalt. Zu sehen war hier Victoria Montenegro, die ein reales Opfer ist und eine ganz besondere Message für alle Frauen hatte.

La-Casa-del-Encuentro-Fake-Up2
La-Casa-del-Encuentro-Fake-Up3

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein