Video: Mustang – Back to Nepal

snygo-back-to-nepal2
Am 25. April 2015 kam es in Nepal zu einem Erdbeben der Stärke 7,8 mit 8700 Toten und 22000 Verletzten. Aber das Erdbeben hat weitreichendere Auswirkungen. Obwohl drei Viertel des Landes vom Beben verschont blieben, sind kaum Touristen unterwegs, was Nepal als Reiseziel zusätzlich finanziell trifft.

Anthony Nicolazzi, Chefredakteur vom französischen Trek Magazin war einen Monat nach dem Beben in der Region Mustang unterwegs und dabei entstanden die folgenden Aufnahmen.

Lehnt euch zurück, denkt nicht an Erdbeben, freut euch, dass es Drohnen mit guten Kameras gibt und lasst euren Travelbug diese Bilder aufsaugen. Vielleicht geht’s im nächsten Urlaub nach Nepal?


Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein