Video: Rassistische Jugendorganisation wirbt mit blonder Badenixe

snygo_files001-marketing-der-jungen-fpoe
Ich kriege ja gerade wieder nen Hals und weiß wie so oft nicht: Soll ich lachen oder weinen? Der Ring Freiheitlicher Jugend, kurz „Junge FPÖ“, ist eine politische Organisation aus Österreich, die sich selbst als rechtskonservativ bezeichnet. Um neue Mitglieder zu werben, haben sich die Verantwortlichen dieser Gruppierung ein bisschen kreativ gezeigt und ein Werbevideo produziert. Wie sollte es anders sein: Die bösen Flüchtlinge sind Thema.

Glaubt man der Blondine mit dem großen Dekolleté in ihrem knappen Bikini, dann steht den Österreichern wegen der Asylbewerber nämlich das Wasser bis zum Hals. So wie ihr, denn in so einem glasklaren Pool im Garten kann’s einem schon mal ganz schön schlecht gehen. Angst und bange wird es einem da, wenn man beim entspannten Bahnenziehen daran denkt, dass diese Menschen, die vorgeben, um ihr Leben zu bangen, und Sicherheit und Schutz suchen, eigentlich ja nur dazu da sind, Jobs zu klauen, für Verschuldung zu sorgen und sich mit ihrer Kultur breit zu machen. Ein Haufen rassistischer Müll erster Güte.



(via)

2 Kommentare

  1. Warum gebt ihr solchen Witzfiguren überhaupt eine Bühne? Damit richtet ihr mehr Schaden an als wenn ihr das (wie jeder vernünftige Mensch) das einfach ignorieren würdet.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein