VIDEO: Seiltanz über dem Abgrund

snygo_files001-slackline
Slacklines spannt man normalerweise flach zwischen zwei Bäumen im Park. Man will ja entspannt slacken und im Fall eines Falles nicht zu tief stürzen. Ganz anders sieht das der rumänische Extremsportler Flaviu Cernescu. Der hat sich für seinen Seiltanz eine besondere Location gesucht: einen rund 60 Meter tiefen, leeren Wassertank am Stausee Iovanu im Südwesten Rumäniens.

Das Seil, das er darüber gespannt hat, überquerte er dann nicht einmal oder zweimal, nein, ganze acht Mal balancierte er über den Abgrund. Und dank seiner Helmkamera erlebst du die Zitterpartie aus Cernescus Perspektive. Als wäre das nicht genug Risiko für einen Tag, fuhr er anschließend noch eine Runde mit seinem Einrad am Rand des Reservoirs.


Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein