VIDEO: So aufwendig ist das perfekte Werbevideo für einen Burger

perfect-burger-5
Die ganz Naiven unter uns denken ja, Fotografen und Kameraleute würden einfach nur auf ein interessantes Motiv draufhalten und hätten dann mal eben ihr Tagewerk erledigt. „Kein Wunder bei so einer tollen Kamera!“ Den Satz schon mal gehört oder gar gesagt? Hundsgemein! Denn tatsächlich sind das Jobs, die handwerklich richtig anspruchsvoll sind. Und wenn dieses Handwerk gut erledigt wurde, sieht man das dem Ergebnis am Ende manchmal einfach nicht an – einfach, weil es perfekt ist. Offensichtlich wird das, wenn man mal einen Blick hinter die Kulissen wirft. Und den gewährt uns Steve Giralt.

Sicher hat euch auch schon mal so ein saftiger Burgerdrop in der Werbepause das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Der Fotograf aus Florida zeigt in einem spannenden Video, wie man die köstlichen Zutaten und ein kühles Blondes lecker-locker vereint. Und tatsächlich braucht es Stunden für die Sekundenaufnahme – und eine Menge Gehirnschmalz in Form von feinstem Hightech.



(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein