Video: The New York Subway Signs Experiment

snygo_files001-new-york-subway

In der New Yorker U-Bahn gibt es an jeder Haltestelle ein schwarz-weiß-gestreiftes Brett. Auf das muss der Fahrer bei jedem Halt zeigen, um zu beweisen, dass er bei der Sache ist. Verrückt, oder? Ich hatte noch nie davon gehört.

In NYC, subway conductors have to point at a black and white sign to prove that they’re paying attention. They do it at every hour, at every stop. It’s kind of silly, so we decided to make their day.“

Tatsächlich haben aber ein paar pfiffige New Yorker die Situation genutzt, um die Zugfahrer mal ein bisschen in ihrem monotonen Alltag aufzuheitern. Dazu muss man eigentlich nur das richtige Schild hochhalten, schon macht die Zeigerei total Sinn! Viel Spaß mit dem Video!

(via) Copyright Video Yosef Lerner I Teaser Screenshot Youtube

1 Kommentar

  1. Also ich hab mir erst gedacht, he was soll der mit seinem Finger machen…
    Aber dann dachte ich mir warum eigentlich nicht, Sicherheit ist das A&O und da finde ich, gibt es keine dummen Methoden solange Sie auch nur ein bisschien positives bewirken. Sauber! :-)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein