Video: Wozu braucht man noch mal das iPad?

Werbeclips - 8. Mai. 2015 von Natalie // 2 Kommentare

snygo_files001-ipad-werbungDie Verkaufszahlen der Apple iPads sehen mittlerweile gar nicht mehr so rosig aus. Und Überraschung: Das ist meiner Meinung nach ein hausgemachtes Problem. Denn von Generation zu Generation hat Apple dem iPhone ein immer größeres Display spendiert, sodass mit dem iPhone 6 mittlerweile ein Riesen-Smartphone herangewachsen ist. Es verfügt über ein so großes Display, dass so ein Tablet gar nicht mehr vonnöten ist.

Apple versucht nun mit einem neuen Werbevideo die Reißleine beim Sturzflug des iPads zu ziehen. Es wird uns in gewohnt emotionaler Weise wieder in Erinnerung gerufen, warum wir das iPad ja doch eigentlich ziemlich dringend bräuchten. Klar, Kinder hätten gerne mehr Platz auf dem Bildschirm für ihre farbenfrohen Spiele, doch alle anderen Dinge tue ich nach wie vor viel lieber mit meinem iPhone. Wie sieht’s bei euch aus mit der iPad-Nutzung – rege genutzt oder teurer Staubfänger?

Video: Wozu braucht man noch mal das iPad? - snygo files005 ipad werbung
Video: Wozu braucht man noch mal das iPad? - snygo files001 ipad werbung
Video: Wozu braucht man noch mal das iPad? - snygo files003 ipad werbung
https://www.youtube.com/watch?v=SgxsmJollqA
Fotos und Screens Copyright by Apple.de


2 Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

  • Andreas Wagner sagt:

    Sehr rege Nutzung. Mein iPad liegt immer auf dem Wohnzimmertisch bereit. Abends wird sich dann bequem in den Sessel gesetzt und gesurft, Mails gelesen und bearbeitet, in Foren Beiträge geschrieben, YouTube-Videos oder Videos von anderen Plattformen angeschaut usw.

    Mein MacBook ist nur noch ab und zu zum sichern von Daten an.

    Das iPhone wird bei mir tagsüber rege genutzt. Abends aber dann wirklich nur noch das iPad. Mit dem großen Display einfach praktischer zum schreiben und surfen.

    Ich habe das iPhone 5S. Das nächste wird auf keinen Fall die Plus-Variante. Ist mir für den unterwegs-Gebrauch einfach zu groß. Selbst das 6er ist hart an der Grenze.

    ich möchte mein iPad nicht mehr missen.

  • Paul sagt:

    Wechsel vom 4S zum 6+ : wow ist das gross :-)
    Als Folge verkaufte ich mein iPad mini

    Doch nach ein paar Wochen war nix mehr wow, das 6+ finde ich einfach unhandlich.
    Zu gross für einen unauffälligen Transport in der Hosentasche usw…
    Zu klein für ein angenehmes Surferlebnis

    Also 6+ gegen 6 getauscht und ein iPad Air 2 gekauft.
    Das 6er ist mobiler als das 6+ aber immer noch grenzwertig gross, nutze unterwegs viel lieber das 4S und werde wohl das 6er auch verkaufen.

    Das iPad hingegen bleibt! Platz und Fläche zum surfen, Bilder verwalten, Texte lesen usw… Abends auf der Couch tausendmal besser als ein 6er oder 6+

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Werbung

Haben wir zum Fressen gern: Danny DeVito als M&M für den Super Bowl - danny devito super bowl 1
Amazons Alexa verstummt und bekommt einen Ersatz - amazon alexa super bowl 7
Hysterische Frauen im neuen Werbespot von Old Spice - old spice video 6

Haben wir zum Fressen gern: Danny DeVito als M&M für den Super Bowl

Amazons Alexa verstummt und bekommt einen Ersatz

Hysterische Frauen im neuen Werbespot von Old Spice

Kategorie: Gadgets

Gestimer - Der einfachste Timer für deinen Mac - gestimer mac ios tool 03
Fotos statt Farben – Zauberwürfel mit neuem Anstrich - zauberwuerfel mit portraitfotos cubism 02
„Perpetual Vandal Boxes“: Die Sisyphusarbeit der Street Artists - perpetual vandal parse error anzeige 03

Gestimer – Der einfachste Timer für deinen Mac

Fotos statt Farben – Zauberwürfel mit neuem Anstrich

„Perpetual Vandal Boxes“: Die Sisyphusarbeit der Street Artists

Kategorie: News

Sido nimmt im Eröffnungsrap der 1Live Krone die Musikbranche auseinander - 1live krone sido 05
Eine App sagt voraus, wann die Bitcoin-Blase platzt - fotolia redpixel klonblog01
Rewind: YouTube fidget-spinnt das Jahr 2017 noch mal zurück - youtube rewind 05

Sido nimmt im Eröffnungsrap der 1Live Krone die Musikbranche auseinander

Eine App sagt voraus, wann die Bitcoin-Blase platzt

Rewind: YouTube fidget-spinnt das Jahr 2017 noch mal zurück