Vielseitig einsetzbar: Mit FLIR ONE wird das Handy zur Wärmebildkamera

flir-one-klonblog
Wahrscheinlich ist noch niemand von uns jemals richtig mit Wärmebildkameras in Kontakt geraten. Das dürfte sich jetzt aber durch FLIR ONE ändern. Die kleine Kamera kann einfach ans Smartphone (iOS und Android) angeschlossen werden und schon kann man die Welt mal aus einer ganz anderen Sicht erleben. Neben dem Spaßfaktor kann man das Gadget natürlich auch für viele sinnvolle Gebiete einsetzen. Zum Beispiel lässt sich auf diese Weise ganz einfach die Isolierung des eigenen Hauses checken und Schwachstellen aufdecken. Auch Langfinger könnte man so rasch enttarnen. Wer hingegen in der Natur zuhause ist, der kann in der Dunkelheit Tiere aller Art auswendig machen oder prüfen, ob das Lagerfeuer wirklich erloschen ist. Dafür muss man allerdings auch £ 199,99 (ca. 273 Euro) hinblättern.

flir-one-klonblog2
flir-one-klonblog4
flir-one-klonblog3

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein