Vielseitige Möbel to go


Coffee to go und Pizza to go sind nichts Neues, aber Möbel to go? Klingt doch nach einem spannenden Konzept. Insbesondere in der urbanen Umgebung erweisen sich die Möbel aus der Zusammenarbeit von Designstudio CL3 und Architekturbüro Lim + Lu als echte Multitalente. Der fahrbare Untersatz erinnert stark an eine Schubkarre und macht jedes Möbelstück der Serie ebenso mobil. Ob Umzug, Vereinstreffen oder Studentenparty, mit diesen fahrbaren Möbeln ist das Sofa, der Couchtisch oder Sessel stets zur Stelle. Damit die Sitzgelegenheit bzw. der Tisch nicht von alleine auf und davon fahren, besitzen die Möbel – genau wie eine Schubkarre – nur vorne Räder und hinten einen Standfuß. Tja, damit hat sich der Umzugswagen wohl erübrigt. Wie praktisch!






(via)

2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein