Vince Gilligan macht einen „Breaking Bad“-Film

Für mich ist „Breaking Bad“ eine der besten Serien, die jemals gemacht wurden. Die Story um den krebskranken Chemielehrer Walter White, der (zumindest anfangs) zur Absicherung seiner Familie mit Crystal Meth dealt, hat auch fünf Jahre nach Ende der Serie nichts an Faszination verloren. Und wenn du ein ähnlicher großer Fan bist wie ich, dann gibt es jetzt großartige Nachrichten: „Breaking Bad“ bekommt eine Fortsetzung in Form eines Spielfilms.

Als Produzent wird Vince Gilligan mitwirken – also der Typ, der die Serie erfunden hat. Ob der Film im Kino oder im Fernsehen laufen wird, steht ebenso wenig fest wie die Riege der Darsteller. Selbst ein Mitwirken von Bryan Cranston und Aaron Paul ist noch unklar. Die Dreharbeiten sollen schon diesen Monat in New Mexico beginnen, und der Arbeitstitel für den Film lautet „Greenbrier“. Mal schauen, ob er am Ende immer noch so heißen wird.


(via) Copyright Vince Gilligan

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein