Vittel mit Flaschendeckel, der ans Trinken erinnert

snygofiles-1-refreshcap

Ogilvy Paris hatte diese neue Idee für die Flaschendeckel von Vittel. Sie haben ein kleines Fähnchen eingebaut, das einen daran erinnern soll, wieder was zu trinken. Denn, so sehr man sich auch an manchen Tagen Mühe gibt, im Durchschnitt trinkt man doch meistens viel zu wenig. Die Vittel Refresh Cap funktioniert ganz einfach. Beim Zudrehen zieht man einen Timer auf, der genau eine Stunde läuft und dann das Fähnchen aktiviert. Dann trinkt man was und der Timer geht wieder von vorne los. Die ersten Versuche haben wohl gezeigt, dass der Timer gut ankam und die Leute wirklich mehr getrunken haben. Ob und wann die Refresh Cap nun wirklich auf den Markt kommt oder ob die Idee allein schon der ganze Marketing-Gag war, kann ich euch leider nicht sagen. Aber ich würde mir gleich so eine Flasche holen. Ihr auch?




 

3 Kommentare

  1. Wenn Vittel das wirklich auch bei uns auf den Markt bringt, bin ich eine der ersten, die sich das holt. Ich trinke Immer zu wenig, weil ich es einfach vergesse und der Deckel wäre mir eine echte Hilfe. :)

  2. Lustige Idee und zugleich auch ein nettes Gimmick.
    Digital mag ich schon keine Push-Benachrichtigungen, daher trinke ich in der Regel dann, wenn ich Durst habe…

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein