„Volumes“ von Marije Vogelzang: Komische Steine im Essen


Die niederländische Künstlerin Marije Vogelzang beschäftigt sich seit einiger Zeit mit der Optik von Essen und wie diese unser Verhalten beeinflusst. Um dieser Thematik weiter nachzugehen, hat sie das Projekt „Volumes“ gestartet. Dafür stattet sie Teller mit ganz normalem Essen mit einem seltsamen Gebilde aus, das irgendwie nach einem inneren Organ aussieht. In Wahrheit ist es jedoch ein Stein, der mit einer Schicht aus Silikon überzogen ist.

Nicht nur der Anblick des Steins löst beim Esser irritierte Gefühle aus, auch das Gewicht des Tellers ist anders als sonst. Dazu kommt, dass der Stein besondere thermale Eigenschaften hat: Lag er zuvor in warmem Wasser, dann hält er auch das Essen warm, war er im Kühlschrank, dann kühlt er die Speisen schneller ab. Vogelzang wurde 1978 in Enschede geboren, mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt sie derzeit in Dordrecht.













Copyright by Marije Vogelzang (via)

1 Kommentar

  1. Allein schon beim ersten Bild hatte ich ein komisches Gefühl im Bauch. Die Form verursacht tatsächlich negative Gefühle

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein