„Volumes“ von Maxim Zhestkov – Millionen Partikel vorführen eine psychedelische Tanzperformance

Screenshot Vimeo

Jeden Augenblick ändern sich die Farbe und Form. Eine scheinbar leblose Ansammlung von Plastikkugeln erwacht und fängt an zu tanzen. Maxim Zhestkov, ein weltweit gefragter Motion Designer und bildendender Künstler aus Moskau, lässt in seinem neuen Projekt „Volumes“ Myriaden von Partikeln Unglaubliches vorführen.

Die volumenstarken, mobilen Kreationen haben etwas Hypnotisches. Wie genau Maxim seine Kugeln zum Leben erweckt, bleibt wohl sein Geheimnis. Ich finde – nicht jedes Rätsel muss gelöst und nicht jedes Geheimnis gelüftet werden. Das mystische Element macht die Performance noch sehenswertes.

„Along with his professional career he is always trying to shift the boundaries of visual language
through his short films. He studied architecture and got a master’s degree in graphic design and fine art.
Working on films, advertisements and in the design industry he explores the new frontier of art,
technology and design and is always looking for a new challenges.“

Hinter der magischen Tanzeinlage steckt auch eine Philosophie – ein Versuch, die Verbindung zwischen den menschlichen Gefühlswelten und den strengen Naturgesetzen zu ergründen. Zum einen imitieren und interpretieren die plastischen, wellenartigen und explosiven Formen die Mutter Natur. Zum anderen entfaltet die fließende Bewegung und der explosive Farbwechsel ein Feuerwerk an Gefühlen.

Welche Emotionen ruft dieser Tanz hervor? Das soll wohl jeder für sich entscheiden. Ich für meinen Teil bewundere vor allem die technische Perfektion der dynamischen Kunstwerke.

(via) Copyright Maxim Zhestkov I Teaser Screenshot Vimeo

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein