Volvo präsentiert seinen autonomen E-Truck Vera

Wenn demnächst die Straßen von autonom fahrenden E-Cars bevölkert werden, dann dürfen elektrisch betriebene Trucks natürlich auch nicht fehlen. Volvo hat gerade seine Studie Vera vorgestellt – die Vision des schwedischen Fahrzeugbauers von der Zukunft des Transports. Wenn der Anhänger fehlt, dann sieht der Sattelschlepper wie ein hypermodernes Auto aus, dem einfach nur das Führerhaus fehlt. Entsprechend freundlich kommt er als Teil des vollständigen Trucks daher.

„Vera is an autonomous, electric vehicle that can operate with significantly less exhaust emissions and low noise levels. It is controlled and monitored via a control centre, and has the potential to make transportation safer, cleaner and more efficient.“

Vera wird von einem Kontrollzentrum aus überwacht und dort bei seiner Ankunft auch wieder mit frischem Strom versorgt. Nicht nur erhöht diese futuristische Form des Transports die Effizienz, es reduziert auch die Belastung der Umwelt. Mal sehen, wann Volvo seine autonomen Trucks erstmals kommerziell rollen lässt.




Volvo Trucks – Designing Vera and the future of transportation

(via) Copyright Volvo Trucks

1 Kommentar

  1. Das ist ja mal ein schönes Konzept. Sieht schon ziehmlich ausgereift aus. Zumindest mal ein Schritt in die Richtige Richtung.
    Leider ein bisschen karg mit technischen Daten schließlich kommts darauf an bei so einem Gerät und die Kosten.
    Bin mal gespannt was da noch alles kommen wird.
    Eine Frage hab ich dennoch, wenn das Ding autonom fährt, wird es dann auch Autonom geladen? Kein Fahrer heißt ja auch keinen der das Kabel anstecken könnte zum Laden. Per Hochvolt Kabel wie sie aktuell getestet werden auf Autobahnen wird bei so einem niedrigen Kontept ja auch nicht gehen… Per Induktion ist auch nicht wirklich klug, da gibt es viel zu viele Verluste.
    Also da muss Volvo nochmal zeigen wie die diese doch recht großen Probleme zu lösen versuchen

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein