Vom Sofa verschlungen: Beeindruckendes Camouflage-Make-up

snygo_files005-delicate-camouflage-make-up-art
Camouflage kennt man unter anderem aus dem Militär. Dort ist es meist eine Handvoll Matsch, die ins Gesicht geschmiert wird, um sich so in die Natur zu integrieren, dass man unsichtbar wird. Auf diesen Bildern erkennt man keinen so ernsten Hintergrund, hier sieht man einfach schöne Make-up-Malerei auf nackter Haut.

Indeed, makeup artist for three years my creative skills are expressed in short and feature films, in theater groups or in collaborations with photographers. Exhibition projects are under way for some of these photographs.“

Zumindest, wenn man ganz genau hinguckt. Denn Make-up-Artist Axel Chang hat als Vorlage für seine Camouflage-Interpretation die farbenfroh gemusterten Polster, Vorhänge und Tapeten benutzt, auf und vor denen die Models von Fotografin Camille Mazier abgelichtet wurden.


Copyright Axel Chang & Camille Mazier

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein