Wall Stitch Project: Gestickte Buchstaben aus dem 3D-Drucker

wall-stitch-project
Hinter dem Wall Stitch Project versteckt sich eine Kollaboration zwischen dem Designstudio YOY und der Design Engineering Company KSDL aus Tokio. Sie haben sich zusammengeschmissen, um ganz spezielle und moderne Schilder anzubieten. Wer also z.B. eine Wand im Büro füllen möchte, könnte darauf zurückgreifen. Die Komponenten kommen allesamt aus dem 3D-Drucker und übermitteln den Eindruck, als ob die Buchstaben direkt an die Wand gestickt wurden. Farblich kann man ganz nach Wunsch variieren.

wall-stitch-project2
wall-stitch-project3
wall-stitch-project4
wall-stitch-project5
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein