„Wallburners“: Farbenfrohes Gebäude-Facelifting mit psychedelischem Touch

okuda-san-miguel-streetart-4
Die Energy-Drink-Marke burn hat unter dem Titel „Wallburners“ einige Künstler der spanischen iam – ink and movement gallery verpflichtet, dem Ushuaïa Ibiza Beach Hotel ein farbenfrohes Facelifting mit Murals und Graffiti zu verpassen. Namhafte Street-Artists geben sich an der Mauer die Ehre, darunter Felipe Pantone und Okuda San Miguel, die mit einem psychedelisch anmutenden Porträt, das nicht von dieser Welt scheint, den Anfang machen. Geometrische Formen verbinden sich zu Nase und Lidern. Aus den Augen sprüht Sternenstaub und schon hat sich der Betrachter im Wandgemälde verloren.

Throughout 2016, the brand of energy drinks Burn has been sharing with the public its new universe, championing the sum of urban art and electronic music through a series of events in different parts of the Spanish geography.“

Das vom Kubismus inspirierte Mural kommt Dir bekannt vor? Kein Wunder, schließlich haben wir andere Kunstwerke von San Okuda San Miguel bereits auf dem KlonBlog vorgestellt. Das Kunstprojekt der sukzessive an Farbe gewinnenden Fassade wird von einem tanzbaren Kulturprogramm begleitet. Angesagte DJs legen im Hotel auf.

Copyright Burn Energie I  Felipe Pantone I Okuda San Miguel,

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein