RECHT: Was Fotografen auf jeden Fall vor der Linse haben sollten


Was darf überhaupt fotografiert werden – und wie sieht es mit Urheber- und Vervielfältigungsrechten aus? Wie sollte der Vertrag zwischen Fotograf und Auftraggeber gestaltet sein? Und welche rechtlichen Stolperfallen lauern beim Weiterverbreiten der Fotos im Internet?


Wer eine Kamera in die Hand nimmt sollte sich diese Fragen stellen – denn so schnell wie der Auslöser gedrückt ist, so schnell können auch Schutzrechte verletzt werden. Antworten auf die wichtigsten Rechtsfragen rund um das Fotografieren, Urheberrechte, Lizenzvereinbarungen und rechtliche Probleme geben diese Beiträge. Sie räumen mit Unklarheiten auf – und erklären, was freiberufliche Fotografen in punkto Rechtswissen unbedingt vor der Linse haben sollten.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein