Was ist Jetlag und wie gehst du damit um? Das Phänomen von 12 Experten kurz und anschaulich erklärt

Fliegst du von Hamburg nach London, merkst du es nicht. Auch bei einem Flug von Frankfurt nach Lanzarote passiert nicht sonderlich viel. Doch je länger die Flugstrecke, desto schlimmer wird er – die berühmte Schlafstörung namens Jetlag. Aber wie kommt es dazu? In diesem Kurzvideo von Condé Nast Traveler triffst du auf mehrere Experten in Sachen Jetlag, die dir erklären, dass diese Störung des Schlafrhythmus zu den zirkadianen Störungen gehört und damit zusammenhängt, dass unsere innere Uhr aus dem Gleichgewicht gerät.

Condé Nast Traveler editor Paul Brady interviewed 12 jet lag experts of varying backgrounds – frequent fliers, a pilot, a flight attendant, biologists, a dietician, a sleep researcher, a mathematician, and a retired tennis pro – to explain how to beat jet leg.“

Wir sind müde und desorientiert, leiden unter Konzentrationsschwäche und fühlen uns unwohl. Was tun? Schlafen gehen ist nicht unbedingt die bestmögliche Lösung. Ein gemütlicher Spaziergang in der frischen Luft tut es auch. Du musst einfach Geduld mit dir und deiner Uhr haben, sie wird sich schon umstellen. Doch wann? Auch das erklären dir die allwissenden Jetlag-Vollprofis.


Jet Lag Explained by 12 Travel Experts | Condé Nast Traveler

(via) Copyright Condé Nast Traveler

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein