Wer ist Milliardär? – Milliardäre unserer Generation zieren Banknoten

billionaires-on-dollar1
Die Künstlerin Tatiana Trikoz hat mehreren Banknoten für einen Werbespot für eine Online-Trading-Plattform ein neues Gesicht verpasst. Unverhohlen ehrlich zieren Milliardäre unserer Zeit die 100er-Noten. Plattenlabelgründer Richard Branson strahlt einem statt Queen Elizabeth II. vom 100-Pfund-Geldschein entgegen, Facebook-Taifun Mark Zuckerberg hat Benjamin Franklin vom 100-Dollar-Schein verdrängt und Tesla-Gründer Elon Musk befindet sich auf dem Schweizer-Franken-Geldschein.

Zeit, die eigenen Finanzen upzudaten, heißt es in dem Werbespot, als wolle man suggerieren, dass man mit dem Finanzmonopoly einer Online-Trading-Plattform auch selbst bald zum Kreis der Jung-Milliardäre gehören könnte. Neben einem glücklichen Händchen und den richtigen Marktinstinkten muss man jedoch stets auch Skrupellosigkeit beweisen. Nicht umsonst lautet die bekannte Redensart: „Behind every great fortune lies a great crime“.










(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein