Nackte Hinterteile – Werbung für Darmkrebsvorsorge


„Laß deinen Arsch mal durchchecken“ – oder so ähnlich lautet die Kampagne der Kanadischen „Colorectal Cancer Association“. Dafür wurden in Kanada Busse mit riesigen Prints beklebt. Passend dazu gibt es auch eine Online-Kampagne, bei der man sich ein Hinterteil aussuchen kann. Dieser wird dann in einen kleinen Video gezeigt, indem Mann bzw. Frau seinen bzw. ihren Arsch auf einen Kopierer scannt. Dieses Video schickt man dann an seine Freunde/Verwandte und kann sie somit ganz freundlich daran erinnern, doch mal zu einer Darmkrebs-Vorsorge-Untersuchung zu gehen.
Die Outdoor-Werbung find ich sehr gelungen. Allerdings haut mich die Online-Kampagne nicht vom Hocker. Was meint ihr!?



1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein