Wernesgrüner 1436: Vollbier mit neuer Gestaltung in alter Optik

wernesgruener-1436-klonblog
Bei der Getränke-Industrie ist es ja gerade total hip, wenn man die Flaschen in eine Zeitmaschine setzt und die Optik um einige Jahrzehnte zurückgeschraubt wird. Das haben wir z.B. schon bei Fanta oder bei Beck’s gesehen. Auch die Wernesgrüner Brauerei springt auf den Zug mit auf und brachte etwas Neues im alten Look heraus. Die Rede ist von „Wernesgrüner 1436“. In Anlehnung an das Gründungsjahr und an alte Lagerbiere soll das neue Design der Flaschen die jahrhundertelange Brautradition nach außen hin kommunizieren. Die Hamburger Design-Agentur Christoph Petersen Design GmbH war dabei für die neue Retro-Optik verantwortlich. Bei der Gestaltung ließen sie auch einen alten Markenbotschafter wieder aufleben – nämlich den „Wernesgrüner Frischeboten„.

wernesgruener-1436-klonblog2
wernesgruener-1436-klonblog3
wernesgruener-1436-klonblog4
Fotos: christoph-petersen-design.de

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein