What We Make verwandelt altes Holz in coole Möbel


In Zeiten von IKEA und Co. sind wir es gar nicht mehr gewöhnt, dass ein Möbelstück unser ganzes Leben lang hält. Die Inhaber des kleinen Shops What We Make in der Nähe von Chicago hauchen altem Holz neues Leben ein, indem sie es in Tische, Stühle, Schränke und Betten verwandeln. Den Rohstoff gewinnen sie üblicherweise aus Scheunen, die abgerissen werden.

Durch die außergewöhnliche Wiederverwertung von altem Holz sind die Produkte von What We Make alles andere als Massenware. Stattdessen bekommst du Schreibtische oder Kommoden, die garantiert niemand anderes hat. Weil sich Mitarbeiter des Unternehmens auch auf das Bearbeiten von Metall verstehen, geschieht der gesamte Herstellungsprozess in einem Haus. Verständlicherweise sind die Preise für die Möbel auch etwas höher, so kostet ein Bettgestell mindestens 2.400 Euro. What We Make ist in Händen der Familie Quinn, deren Mitglieder seit 15 Jahren Möbel bauen.



Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein