“Why I love Tattoos” – Künstlerische Fotoserie von Ralf Mitsch

Why-I-love-Tattoos
Was sind das eigentlich für Leute, die sich tättowieren lassen?! Diese Frage stellte sich der Amsterdamer Fotograf Ralf Mitsch schon immer. Wurden tättowierte Menschen früher eher ausgegrenzt und als rebellisch empfunden, ist die Kunst am Körper heutzutage schon fast ein Must-Have. Jedes Tattoo erzählt dabei eine individuelle Geschichte des Besitzers. Die Fotoserie „Why I love Tattoos“ zeigt einen Querschnitt durch alle Gesellschaftsschichten: Einen Banker mit Maori-Tribals oder auch eine Bedienung, deren Körper mit reichlich Schlangen bedeckt ist…

Why-I-love-Tattoos2
Why-I-love-Tattoos3
Why-I-love-Tattoos4
Why-I-love-Tattoos5
Why-I-love-Tattoos6
Why-I-love-Tattoos7
Why-I-love-Tattoos8
(via)

2 Kommentare

  1. Manchmal denke ich, das gleiche wie euch, weil das, was sie zu setzen, eine Tätowierung auf seinem Körper wählen, vielleicht war es einige der Geschichten, die sie erlebt haben, und an ihn zu erinnern und einige sind nur zum Spaß

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein