Wie Elon Musk Kalifornien untertunneln will

Die Straßen von Metropolen wie Los Angeles werden täglich vom enormen Verkehrsaufkommen verstopft. Wenn es irgendwann mehr Autos als Platz für sie gibt, muss der Verkehr eben unter Tage wandern. Für die Zukunft plant Elon Musk, über seine Firma The Boring Company, das Silicon Valley großräumig zu untertunneln.

Vor ein paar Tagen konnten Journalisten einen ersten Blick auf das Projekt im Süden Kaliforniens erhaschen. Auf einer Präsentation beim SpaceX Headquarter wurde der 2,3 km lange und 4,3 m breite Tunnel gezeigt, der sich unter Hawthorne entlangschlängelt. Mithilfe eines Zugrads, das Halter jedes Elektroautos nachrüsten können – man braucht also nicht zwingend einen Tesla – soll es auf Schienen ganz geschwind vorangehen: mit bis zu 241 km/h. Bei der Präsentation gab es aber nicht mehr als 65 bis 80 km/h für die Journalisten. Die Fertigstellung des Projekts soll über 10 Millionen US-Dollar kosten.

(via) Copyright Elon Musk I The Boring Company

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein