Wie gestochen: Futuristischer Schmuck im Piercing-Look

the-shape-of-ink-8-1
Piercings und Tattoos sind Schmuckstücke, die üblicherweise dauerhaft am Körper bleiben. Einigen Menschen erschwert das dann auch die Entscheidung für den Nasenring oder das tätowierte Lieblingsmotiv an sichtbarer Stelle. Von der Marke Adi Lev Design gibt es eine sehr ansehnliche und dabei temporäre Lösung: Die von klassischen Tribal-Tätowierungen inspirierten Accessoires sind trotz ihres minimalistischen Designs recht auffällig, da man sie an prominente Stellen wie den Nasenrücken, in die Nasenlöcher oder auf die Lippen stecken kann.

Auch Armreifen, Ringe, Ketten und sogar großformatiger Schmuck für die Schultern gehören zu der futuristisch anmutenden Kollektion der israelischen Bijouterie-Designerin Adi. Für alle jene, die keinen Bock auf eine lange Liebschaft mit ihrem Schmuck haben, aber trotzdem mal aufdrehen wollen, vielleicht genau das richtige. Bei Etsy kann man die Schönheiten kaufen.

















Copyright by Adi Lev Design (via)

2 Kommentare

  1. […] Dieser futuristische Schmuck ist definitiv etwas besonderes, auch wenn ich noch nicht weiss, ob ich ihn mag oder nicht – vom Klonblog. […]

  2. Das erinnert mich an den Fakenagel, der früher in der Micky Maus war, und den man sich über den Finger ziehen konnte, so dass es aussah als hätte man sich einen Nagel durch den Finger genagelt :D

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein