Wieder da, nur kleiner: Der C64 Mini kommt

Diese Nachricht lässt Zockerherzen höher schlagen, sofern sie denn die magische Ü30-Marke überschritten haben. Die Rede ist vom 1983 erstmals in Deutschland erschienen Commodore 64, kurz C64, dem unschlagbaren, super-duper tollen 8-Bit-Heimcomputer mit sage und schreibe 64 KB (!) Arbeitsspeicher. Millennials waren noch nicht geboren und können sich womöglich nur schwer vorstellen, welch‘ Zockerfreuden uns der „Brotkasten“ beschert hat.

The C64 Mini – Promo – Commodore 64 Retro Gaming Console

Schluss war im Jahr 1994, als die Produktion eingestellt wurde. Doch Nintendo hat den Commodore 64 jüngst wiederbelebt, wenn auch in der Miniaturausführung. Wie bereits im letzten Jahr mit der Neuauflage des NES, kommt diese Nachricht pünktlich vor dem Weihnachtsbummel.

Der Mini-Brotkasten soll mit einem Joystick, welcher deutliche Erinnerungen an den Competition Pro wachruft, im Set erhältlich sein. Einige Games-Klassiker sind beim Retro-C64 bereits vorinstalliert, darunter California Games, Speedball 2 und Paradroid. Genaue Hardware-Details sind noch abzuwarten, fest steht jedoch, dass der Mini C64 über zwei USB-Anschlüsse sowie einen HDMI-Anschluss verfügen soll. Damit das Retro-Feeling perfekt wird, kann die Bildübertragung um Scanline- und Kathodenstrahlröhren-Effekte ergänzt. Hach, Nostalgie pur für 79,99 Euro.

It’s 1982 and a new home computer graces the scene. Out goes the silent black and white experience and in with 64KB of RAM, colour graphics, and synthesizer sound.



4 Kommentare

  1. Technik aus der fernen Vergangenheit :) Ach, das war mal wieder schön zu lesen! Das es das Ganze jetzt wieder gibt finde ich eigentlich ganz witzig, es kaufen würde ich aktuell glaub ich nicht.

    Ich finde der Gag ist einfach zu teuer. Vielleicht irgendwann mal. „..kann die Bildübertragung um Scanline- und Kathodenstrahlröhren-Effekte ..“ genial!

  2. Das waren noch Zeiten, gerne denke ich an den C64 zurück. Nächtelang haben wir die coolsten Games gezockt, ganz ohne Hochleistungs-Gamer-PC, wie sie heute für die aktuellen Spiele schon bald Standard sind. Vielleicht hole ich mir solch einen solchen Brotkasten, der Gag ist es auf jeden Fall wert. Das wird der Hit auf unseren LAN-Parties, wo die anderen Zocker mit ihren Gaming-PCs auftauchen.

    VG Mattes

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein