Wieso gibt’s im Audimax eigentlich keine VIP-Lounge?

justus-tum-bwl2
Justus gehört zur Generation Meinen-Porsche-hab-ich-von-Papa, die sich gerne selbst einmal zu wichtig nimmt. Auf seiner Website gewährt er einen unverhohlenen Einblick in die Welt der Reichen und innerlich alles andere als Schönen. Perlen wie „Lieber mit dem Porsche zum Tennis, als mit dem Fahrrad zur Arbeit“ kitzeln zwar mitunter schon einmal die Lachmuskeln, andererseits zeigt sich der verwöhnte BWLer-Schnösel doch meistens von der unverschämten Seite und lässt vor allem Bemerkungen dieser Art fallen: „Heute fragte Vater meine Schwester, ob sie sich auch hochschlafen müsse, wie seine Assistentin. Was haben wir herzlich gelacht. Wir sind doch schon ganz oben.“

In jedem Fall polarisiert Justus und knapp 70.000 Facebook-Fans bauchpinseln den elitären BWL-Bengel, der sich offenbar am liebsten selber reden hört. Na, wer’s braucht…









(via)

2 Kommentare

  1. dem sollte man mal eine Schaufel in die Hand geben einen einen Dreiachser voller Sand vor die Füße kippen, damit er weiß was Arbeit ist

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein