Wikia-Search: Ein erster Test

Archiv - 9. Jan. 2008 von Andreas // 4 Kommentare

Die neue Suchmaschine des Wikipedia-Gründers Jimmy Wales ist seit ein paar Tage für jeden benutzbar. [Details »]
Zeit für einen kleinen Test, um heruaszufinden, ob an der Behauptung, es handle sich um einen ernst zu nehmenden Google-Kunkurren, etwas dran ist:

Domain:

Was einem zuest auffällt, ist die Domain der neuen Suchmaschine: http://alpha.search.wikia.com/ ! Es handelt sich anscheinend erst um eine ALPHA-Version, welches natürlich schon von vornherein die meisten Fehler und Kritikpunkte entschuldigt.
Über die Frage, warum es keine BETA-Version ist, lässt sich nur spekulieren. Vielleicht möchte man sich von Google abgrenzen, welches viele seiner neuen Dienste und Programme erst nach einer sehr langen BETA-Phase herrausbringt.

Startseite:

 

Die Startseite von Wikia-Search sieht auf den ersten Blick fast zu freundlich und verspielt aus, als dass man einen ernsthaften Kunkurrenten im Suchmaschinenbereich erahnen würde.
Dennoch ist sie eher an Google und LiveSearch orientiert als an Yahoo, da sich die Startseite auf das nötigste, nähmlich das Suchfeld, beschränkt und den Betrachter nicht mit News und Informationen überhäuft.

Die „Resultat-Seite“:

 

Vom Aufbau her ist die Resultat-Seite kaum von seinen Konkurrenten wie Google oder Yahoo zu unterscheiden. Der Seitentitel, darunter der Text in der Website, in welchem das Suchwort vor kommt, und zu unterst die URL mit Zusatzfunktionen.
Ähnlich wie das Wikia-Search-Logo sind die Suchergenisse in einem hellen Blau gehalten. Jedoch wurde meiner Meinung nach die Schriftgrösse der Seitentitel eindeutig zu gross gewählt, was den Gesamteindruck der Seite eher unübersichtlich machen lässt!
Oberhalb der eigentlichen Suchergebnissen fällt einem sofort ein grauer Kasten auf. Dieser soll wie es scheint zur Information über das dienen, wonach man gerade gesucht hat. Zurzeit werden hier Definitionen und Artikel aus Wikipedia angezeigt. Darüber ob dieser Kasten wirklich nützlich ist, lässt sich diskutieren.
Allgemein wirkt die Seite durch die vielen Farben und grossen Schriften zu verspielt und unübersichtlich für das tägliche Arbeiten mit dieser Suchmaschine.

Suchresultate:

Das wichtigste an einer Suchmaschine sind wohl die Resultate, welche diese liefert (sollte man zumindest meinen). Hier lässt sich schnell erkennen, dass man mit dieser Suchmaschine noch nicht wirklich arbeiten und ernshaft suchen kann. Mit den erst knapp 100 Millionen indizierten Websites können keine annehmbaren Resultate erzielt werden. Jedoch befindet sich die Suchmaschine ja auch erst in einem ALPHA-Stadium und ist somit eigentlich bisher nur zum testen geeignet.
Denn bei den meisten, etwas ausgefallenen Suchbegriffen, erscheint einem wieder der graue Kasten, diesmal jedoch mit der Information, dass keine Ergebnisse gefunden werden konnten.

Fazit:

Wikia-Search besitzt auf jeden Fall Potential, dies zeigt auch schon die ALPHA-Version, welche die meisten Funktionen jedoch nur andeutet.
Vorallem die Bewertungsfunktionen mit den Sternen, welche jeder Benutzer an die Suchresultate verteilen kann, sieht vielversprechend aus. Jedoch testet auch schon Google in GoogleLabs diese Funktion, welche wohl auch bald in der Google-Suche Einzug erhalten wird.
Wikia-Search ist damit ein Projekt, welches von den Suchresultaten her, noch in einer ganz frühen Phase steckt. Einige gute Ansätze konnte die ALPHA-Version zeigen, ob Wikia-Search jedoch ein echter Google-Kunkurrent werden kann, ist noch zu bezweifeln aber entgültig wird sich dies auch erst mit der Vollversion zeigen!


4 Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Das Cheriton Baumhaus in Somerset, England ist ein Traum für alle Naturliebhaber - cheriton treehouse in somerset 03
Mercedes Benz - Outside Van, die fahrende Power Station - mercedes benz outside van 12
Villa Mistral – ein durchgestyltes Haus an der See - project villa mistral singapur 00

Das Cheriton Baumhaus in Somerset, England ist ein Traum für alle Naturliebhaber

Mercedes Benz – Outside Van, die fahrende Power Station

Villa Mistral – ein durchgestyltes Haus an der See

Kategorie: Fotografie

Rob und Nick Carter fotografieren Yoga-Posen aus ungewöhnlicher Perspektive - this couple of artists photographs yoga poses 05
Fotograf inszeniert das komplizierte menschliche Innenleben - inner dialogue by photographer romain laurent 02
Wunderschönes Warschau bei Nacht – von Luke Pomotowski gesehen - Luke Pomotowski Warsaw At Night 10

Rob und Nick Carter fotografieren Yoga-Posen aus ungewöhnlicher Perspektive

Fotograf inszeniert das komplizierte menschliche Innenleben

Wunderschönes Warschau bei Nacht – von Luke Pomotowski gesehen

Kategorie: Fun

Alptraum aller Eltern: Barfuß auf LEGO gehen – neuer Weltrekord - lego walk rekord lauf video 03
Mini-Menschen im realen Setting – Renan Viana konstruiert fantastische Welten - renan viana aus brasilien lebt sein kreativitaet an miniatur figuerchen aus10
Optische Täuschung: Jetzt macht uns eine Straße wieder verrückt - these two photos are completely identical optical illusion 2

Alptraum aller Eltern: Barfuß auf LEGO gehen – neuer Weltrekord

Mini-Menschen im realen Setting – Renan Viana konstruiert fantastische Welten

Optische Täuschung: Jetzt macht uns eine Straße wieder verrückt