Wild im Richmond Park

Unweit von London wirft der Richmond Park seinen grünen Teppich über die Landschaft. Eingerollt inmitten der urbanen Wildnis finden wir Aniko, die sich in eine rustikale Lodge zurückgezogen hat. Hier verbringt sie, fast ganz für sich allein, einen wolkenverhangenen Tag im einstigen königlichen Jagdrevier.

Es viel zu kalt, um sich länger draußen aufzuhalten. Die wilde Schönheit hat Vaughan Treyvellan in Farbe und Schweiß-Weiß eingefangen. Aniko ist bei der Agentur MOT Models unter Vertrag.






(via) Copyright Vaughan Treyvellan

2 Kommentare

  1. „Ihr Busen wird vom Schleier nicht umfangen,
    Und Zephyr spielt im Haar, das ihn umschwebt.
    Sie schmachtet sanft, und die entflammten Wangen
    Bleicht holder Schweiß, der ihr Gesicht belebt.
    Im feuchten Auge funkelt voll Verlangen
    Ein Lächeln, wie der Strahl im Wasser bebt…“

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein