Wir blicken zurück: Eure Top 10 auf dem KlonBlog 2017


Na, wem liegt die Weihnachtsgans oder der vegane Festtagsbraten noch schwer im Bauch? Waren die Augen wieder größer als der Magen? Uff, so direkt nach dem Festtagsschmaus ist mir gar nicht wirklich nach arbeiten. Ich lehne mich lieber zurück und lasse das Jahr noch mal Revue passieren, denn auch 2017 war mit über 2200 Themen einiges los auf dem KlonBlog. Doch schon jetzt steht fest: Wir haben Großes vor und wollen das im nächsten Jahr noch toppen.

Mit diesem Neujahrsvorsatz ist es aber zunächst mal an der Zeit, den Leuten zu danken, die das alles möglich gemacht haben. Ein dickes Merci geht an daher an Euch likende, kommentierende und teilende Leser und Leserinnen raus sowie an unsere wortkräftigen Autoren und Autorinnen, die Euch regelmäßig mit neuem Lesestoff versorgen. Natürlich bedanken wir uns auch bei allen Partnern, die uns ermöglichen, den KlonBlog so weiterzuführen.

Für meine persönliche Lieblingskategorie Klonblog auf Tour waren wir in diesem Jahr unter anderem in Hamburg, Barcelona, New York, Zürich, Los Angeles sowie in Portugal, der Schweiz, Luxemburg und England unterwegs – es war fantastisch! Nicht zuletzt deswegen, weil ich direkt beim LG-InstaView-Event in Hamburg einen ebensolchen InstaView-Kühlschrank abgeräumt habe. Was für eine tolle Überraschung! Doch genug von mir – was waren Eure Highlights in diesem Jahr?

Gewissermaßen als Running Gag führen die alljährlich beliebten Palettenmöbel mit knapp 200.000 Aufrufen die Top 10 an. Den DIY-Ideen dicht auf den Fersen sind zwei Beiträge mit viel nackter Haut. Und mit Sex sells geht’s weiter: Die Aufnahmen von Marcos Alberti von Frauen vor, während und nach dem Orgasmus gingen nicht nur auf dem KlonBlog viral.

Dass wir auch ohne nackte Haut auskommen und manchmal ganz praktisch veranlagt sind, zeigen Platz 5 und 6. Am Ende schlagen wir mit kunstvollen Tattoos auf Haut und Handtasche aber doch den Bogen zurück zur Dermis. Die schönen mexikanischen Taschen wurden auch bei Galileo vorgestellt und waren mehr als nur schmückendes Beiwerk im Ferratum-Pop-up-Store, den wir gemeinsam mit unserem Ladennachbar Art ’n‘ Bars veranstaltet haben.

Ich hoffe, mittlerweile habt Ihr das Festtagsmahl und unseren Jahresrückblick gut verdaut? Dann kommt doch mal im Naschhaus vorbei, um Euch süßen Nachschub zu holen. Wir sind ab 3. Januar wieder für Euch mit frischem Content da und wünschen Euch einen guten Rutsch. Kommt gut rein!

Hier noch einmal die Auflistung unserer Top 10. Fangen wir beim Platz 10 an (klickt aufs Bild und ihr landet beim Beitrag):

10. Prison Art: Tätowierte Taschen aus Mexiko in Berlin

9. Gekritzelte Tattoos von Inez Janiak aus Polen

8. Glow Table – Der leuchtende Tisch

7. David Dubnitskiy vermischt Witz und Sinnlichkeit

6. KlonBlog testet: Wir streichen unsere Bude mit Alpina-Farbe

5. Amphiro A1 – Verbrauchsanzeige für die Dusche

4. Marcos Alberti fotografiert Frauen vor, während und nach dem Orgasmus

3. Nackt im Einkaufszentrum – mit aufgemalten Jeans und Spitzenbluse durch die Shopping Mall

2. Sterre fotografiert sich nackt in Australien

1. Recycling: Coole Möbel aus alten Paletten – Teil 3 + VIDEO

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein