Wirklich wahr: Automat für Luxuskarosserien in Singapur

In der Mittagspause sind Kaffee-, Getränke- und Snackautomat der beste Freund von Büromitarbeitern. Mit dem nötigen Kleingeld lässt sich das Nachmittagstief überleben, Durst löschen und sogar der Heißhunger auf etwas Süßes stillen. Bei dem folgenden Automatenexemplar kommt man mit Münzen allerdings nicht weiter. Diese Verkaufsstelle mit Selbstbedienung passt zudem auch nicht ins Büro und viel wichtiger noch: Hier investierst Du nicht mal eben in den kleinen Hunger zwischendurch. Dieser Automat verschlingt nämlich einen guten Brocken Geld. Dafür gibt er bereitwillig Luxuskarosserien frei.

Sechzig Fächer sind in einem Hochhaus untergebracht. Jedes beherbergt einen modernen Flitzer oder einen Klassiker der Automobilbaukunst. Den Kleinwagen für den durchschnittlichen Pendler sucht man hier jedoch vergebens. Was total absurd klingt, scheint ein richtiger Verkaufsschlager in Singapur zu sein. Hinter der verrückten Idee, Sportwagen und Oldtimer in Selbstbedienung zu vertreiben, steht das Unternehmen Autobahn Motors.

Singapore Largest Luxury Car «Vending Machine»

 

(via) Copyright: Autobahn Motors I Video: Singapore Academy Corporate Management

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein