WTF, die Erde ist eine Scheibe? Auf den Spuren einer Verschwörungstheorie

Das Netz ist voll mit abstrusen Verschwörungstheorien und den Leuten, die daran glauben. Die wohl verrückteste Theorie zwischen Bigfoot und „Aliens leben unter uns“ könnte die von der Erde als eine Scheibe sein. Dass sich dieser Irrglaube nicht nur hält, sondern erstaunlichen Zuspruch findet, verwundert selbst in Zeiten von Fake News. Ist denn all die bisherige Arbeit von Geodäten an den Anhängern vorbeigegangen? Haben die noch nie von Magellan gehört? Glauben die, all die NASA-Aufnahmen sind nette Photoshopschnipsel oder was ist da los?

I’m not ashamed to say my name is Logan Paul and I think I’m coming out of the Flat Earth closet.“

Netflix hat den Flat Earthern in der Dokumentation „Behind the Curve“ auf den Zahn gefühlt. Ob das Piece den notorischen Agent Provocateur des World Wide Web, Logan Paul, auf den Plan gerufen hat, seine eigene Sicht der Dinge zu schildern?

Jedenfalls ist der kontroverse YouTuber ausgezogen, um die „Wahrheit“ herauszufinden. An der Flat Earth International Conference in Denver kommt er da natürlich nicht vorbei. Das dazugehörige Filmchen „Flat Earth: To the Edge and Back“ ist eine ziemliche Gratwanderung zwischen Satire und Dokumentation. Geht das noch als Dokutainment durch oder ist und bleibt Logan Paul einfach nur ein nerviger Selbstdarsteller (und schlechter Schauspieler), der sein Geld damit macht, andere zu veräppeln?

FLAT EARTH: To The Edge And Back (Official Movie)

(via) Copyright Logan Paul Vlogs I Teaser Screenshot Youtube

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein