Wundervolle Designer-Möbel und Accessoires mit Epoxidharz

Ein bestimmtes Material übt auf kreative Köpfe gerade eine besondere Faszination aus: der so genannte Epoxidharz. Der wurde ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt, findet aber immer häufiger Einzug in die DIY-Szene. Das liegt zum einen daran, dass er leicht zu verarbeiten ist, zum anderen aber auch an seiner Transparenz. Vor allem in Kombination mit Holz lassen sich so bezaubernde Möbelstücke und Accessoires erschaffen.

Wenn du dich auf Instagram ein wenig umschaust, dann wirst du schnell auf Tische stoßen, bei deren Entstehung Epoxidharz zum Einsatz kam. Sehr beliebt ist es dabei, die Holzfläche mit durchsichtigen Elementen zu unterbrechen. Es lassen sich auch dreidimensionale Effekte erzeugen, indem unter dem Harz eine fein gearbeitete Holzschicht verborgen liegt. Selbstverständlich enstehen auch andere Gegenstände mit Epoxidharz, darunter Messer, Lampen und Skateboards.


Geode Table Series by Mrs. Colorberry


Rivertable by Mehmet Cebar


Ocean Resin Skateboard by Cedar Woodworking


Midnight Tide by James


Candy-coloured resin tables by Andy Martin

Table 04 of Crystal Series by Saerom Yoon

The Earth Table created by putting together 50,000 year old kauri wood from New Zealand and resin by Renzo & Matteo Piano of Riva 1920


The luxury backlit furniture named the Bright Woods Collection by Giancarlo Zema Design Group


Ma Lamp by Lignum

(via) Copyright all Designer I Teaser Damascus EDC Tanto Knife by Stark Creations

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein