YMCA fragt: Wo ist blos unsere Gemeinschaft hin?

Ein gut gemachtes Video, das zumindest zum Nachdenken anregt, was YMCA da gerade auf die Menschheit loslässt. Zu Recht oder zu Unrecht, darüber lässt sich vortrefflich streiten, wird dort gefragt, was denn blos los sei mit unserer Gesellschaft, mit unserer Gemeinschaft, mit unserem Zusammensein.

Mit statistischen Fakten wird versucht zu zeigen, dass wir uns immer weniger damit beschäftigen, uns mit anderen Menschen auszutauschen und zu unterhalten. Stattdessen verbringen wir unsere Zeit lieber drinnen, alleine, online, vor dem Fernseher, fahren unsere Kinder lieber zur Schule, als sie mit anderen Kindern zusammen gehen zu lassen, hören lieber was der iPod von sich gibt, anstatt unser Nebenmann.

Traurige neue Welt? Oder gesunde stetige Veränderung unserer Gesellschaft? Die Frage kann sich jeder selbst nach dem Video stellen. Zumindest ein bisschen mehr auch öffentliche Selbstreflexion von der so schön genannten „Internetgemeinde“ was diese Themen angeht, fände ich persönlich jedenfalls hin und wieder durchaus angebracht.

Realisiert wurde der unbestritten zumindest technisch gut gemachte Clip von der Agentur „TBWA“ aus Vancouver
 für YMCA.

(via)

2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein